Comercio de criptomonedas: El intercambio de criptodivisas Crypto Boom

esta es una plataforma de intercambio que puedes utilizar con un buen nivel de seguridad y sin sentir que estás entrando en una situación de estafa que te hará perder dinero. Las comisiones son bastante altas para los depósitos y retiros.

Fuente: https://www.indexuniverse.eu/es/crypto-boom-estafa/

Hasta el día de hoy este no es un broker totalmente regulado en la forma en que otros brokers lo están. Esto se debe a que el mercado de las criptomonedas aún está empezando y hay un vacío legal que hace que este proceso sea más difícil de manejar de lo que algunos esperarían. La verdad es que esto no es el tipo de cosa que debería llevar al tono a pensar que se trata de estafas, pero ser cauteloso con los movimientos que decidas hacer será extremadamente importante en los próximos años.

¿Es seguro Crypto Boom?

Esta es una plataforma de intercambio que está haciendo todo lo posible para asegurarse de que las transacciones se van a realizar correctamente en todo momento. La idea es hacer que la experiencia de negociación en el mercado sea lo más segura y eficiente posible, con todos los problemas de regulación, puede ser difícil para las plataformas mantener un nivel de fluidez que les permita seguir creciendo sin problemas. Este corredor en particular ha estado involucrado en muchos escándalos que han enviado ondas a través de la comunidad cryptocurrency en lo que respecta al verdadero valor y las expectativas reales que la gente puede tener en cuanto a los sitios de intercambio. La verdad es que hay que elogiarlos, ya que realmente reembolsaron mucho dinero que la gente perdió cuando el sitio fue hackeado.

Este no es siempre un mercado amigable y hay un montón de delincuentes cibernéticos y hackers que van a hacer todo lo posible para robar la información y las transacciones de las personas en estas plataformas. Cualquier intento de hackeo grande va a enviar a la empresa en una pendiente muy resbaladiza y esta es la razón por la que esta plataforma de intercambio en particular ha sido capaz de sobrevivir. Han experimentado muchos de los escenarios más horribles que cualquier empresa puede experimentar en este mercado y han logrado sobrevivir.

Desde noviembre de 2017 la plataforma Crypto Boom no acepta clientes de los Estados Unidos y esto se debe enteramente al hecho de que hay regulaciones que chocan con sus políticas y quieren evitar cualquier problema legal.

Cómo empezar

Crypto Boom no requiere ninguna cuota específica para que la gente comience su proceso de intercambio. Un depósito mínimo parece ser el único requisito y entonces la gente puede empezar a comerciar e intercambiar en base a su moneda disponible.

Ventajas de Crypto Boom

  • Es un intercambio reconocido
  • Reembolsaron a sus clientes después de ser hackeados
  • Su sistema de comercio es muy fácil de usar
  • Su liquidez es bastante buena
  • Su apalancamiento es óptimo

Desventajas de Crypto Boom

  • Las comisiones son bastante altas para los depósitos y retiros
  • Tienen formas limitadas para depositar y retira
  • El proceso puede tardar de 10 a 12 horas normalmente
  • Otras plataformas, aunque muy pocas, parecen ser una opción más sólida y regulada

En conclusión, es una plataforma de intercambio que puedes utilizar con un buen nivel de seguridad y sin sentir que estás entrando en una situación de estafa que te hará perder dinero.

Veröffentlicht unter Crypto

So können Sie Windows 11 sofort herunterladen und installieren

Zu wissen, wie man auf Windows 11 umsteigt, ist besonders wichtig, da dieses neue Betriebssystem jetzt verfügbar ist. Windows 11 verfügt jetzt über ein aufgefrischtes Startmenü und ein fließendes Design sowie über zahlreiche dringend benötigte Updates. Sie sollten sich überlegen, ob sich der Umstieg auf Windows 11 lohnt.

Es gibt eine Reihe überzeugender Gründe, Windows 11 für Ihren Windows-Laptop oder PC herunterzuladen, zu installieren und aufzurüsten, darunter Widgets und der große Fokus auf Spiele. Wenn Sie Windows 7 oder eine neuere Version besitzen, können Sie Windows 11 kostenlos herunterladen und müssen nicht nach einer raubkopierten, wahrscheinlich unvollständigen Version suchen.

Jetzt, wo das neue Betriebssystem von Microsoft auf dem Markt ist, ist es vielleicht an der Zeit, Windows 11 herunterzuladen und zu installieren. Seien Sie jedoch gewarnt, dass es bei jeder Softwareeinführung ein paar Probleme gibt. Es könnte also ratsam sein, mit der Installation von Windows 11 noch eine Weile zu warten, wenn Sie sich nicht mit diesen Problemen herumschlagen wollen. Allerdings sollten die ersten Bugs und Probleme relativ schnell behoben werden, wenn Sie das Upgrade jetzt durchführen möchten. Sie müssen nur wissen, wie Sie häufige Probleme mit Windows 11 beheben können.

Windows 11 Mindestsystemanforderungen

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit mindestens zwei Kernen auf einem
  • kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC
  • ARBEITSSPEICHER: 4 GB
  • Speicherplatz: 64 GB
  • System-Firmware: UEFI, Secure Boot fähig
  • TPM: Vertrauenswürdiges Plattformmodul 2.0
  • Grafikkarte: DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber
  • Anzeige: 720p, 8 Bit pro Farbkanal, mindestens 9-Zoll-Diagonale
  • Internetverbindung und Microsoft-Konto: Für Windows 11 Home sind eine aktive
  • Internetverbindung und ein Microsoft-Konto erforderlich, um die Ersteinrichtung des Betriebssystems abzuschließen oder ein Gerät im S-Modus aus Windows 11 Home herauszuschalten.
  • Eine vollständige Liste zusätzlicher, nicht notwendiger Anforderungen finden Sie auf der Spezifikationsseite zu Windows 11 von Microsoft.

Was sind die Funktionen?

Wenn Sie immer noch bereit sind, den Build auszuprobieren, gibt es noch weitere Funktionen, die Sie beachten sollten, auch wenn Sie unseren Überblick über das Upgrade gelesen haben.

Windows 11 verfügt jetzt über eine detailliertere Gesundheitsprüfungs-App, die bestimmte Aufgaben empfehlen kann, um Ihren PC besser zu warten, unabhängig davon, ob es sich um einen Desktop oder ein Notebook handelt.

Der neueste Insider-Build bietet auch eine bessere Unterstützung für mehr als einen Monitor, so dass Sie die Taskleiste bei Bedarf einfach sortieren können, sowie mehr Snap-Layouts, die im Hochformat auf einem Touch-Display verfügbar sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach Updates suchen“, wenn ein neuer Build veröffentlicht wird, um die neuesten Korrekturen und Funktionen von Windows 11 zu erhalten.

So laden Sie Windows 11 herunter

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr PC die oben aufgeführten Mindestanforderungen für Windows 11 erfüllt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie eine Sicherungskopie Ihres PCs erstellen, bevor Sie fortfahren.

Dadurch wird sichergestellt, dass im Falle eines Fehlers – und wenn das Update auf ein neues Betriebssystem voll oder riskant ist – zumindest Ihre wichtigen Dateien und Einstellungen wiederhergestellt werden können.

1. Aktualisieren Sie das Gerät, auf dem Sie sich befinden

Der einfachste Weg, Windows 11 herunterzuladen und zu installieren, ist die Aktualisierung des Geräts, das Sie derzeit verwenden. Klicken Sie auf der Webseite zum Herunterladen von Windows 11 auf „Jetzt herunterladen“.

Folgen Sie dann den Anweisungen zum Herunterladen und Installieren von Windows 11 auf Ihrem Gerät.

2. Installieren Sie Windows 11 mit einer DVD oder einem USB-Stick auf einem anderen PC.

Wenn Sie Windows 11 auf einem anderen PC installieren möchten, klicken Sie unter dem Abschnitt „Windows 11-Installationsmedien erstellen“ auf „Jetzt herunterladen“.

Dadurch wird ein Tool heruntergeladen, das ein USB-Laufwerk formatiert und eine bootfähige Version des Windows 11-Installationsmediums installiert. Dies kann auch mit einem DVD-Rohling durchgeführt werden.

Sie benötigen ein USB-Laufwerk mit mindestens 8 GB Speicherplatz. Achten Sie darauf, dass sich keine wichtigen Dateien darauf befinden, da sonst alles gelöscht wird. Sehen Sie sich unsere Auswahl der besten USB-Laufwerke an, wenn Sie eines kaufen möchten.

Folgen Sie den Schritten im Media Creation Tool, um den bootfähigen USB-Stick oder die DVD zu erstellen. Stecken Sie sie anschließend in den PC, auf dem Sie Windows 11 installieren möchten, und starten Sie das Gerät neu.

Möglicherweise müssen Sie den PC dazu bringen, von dem eingesteckten USB-Stick oder der DVD zu starten. Wenn das Herstellerlogo auf dem Bildschirm erscheint, drücken Sie F12 oder F2 (je nach Hersteller), um das Startmenü aufzurufen. Hier teilen Sie dem Computer mit, dass er von Ihrem Installationsdatenträger booten soll, anstatt Windows zu laden, wie es normalerweise der Fall ist.

Wenn das Boot-Menü erscheint, wählen Sie einfach aus, ob Sie von USB oder DVD booten möchten, und drücken dann die Eingabetaste. Von hier aus sollte das Windows 11-Installationsprogramm geladen werden, und Sie sind auf dem besten Weg zur Neuinstallation.

3. Führen Sie eine Neuinstallation von Windows 11 mit einer ISO-Datei durch.

Mit den oben genannten Schritten können Sie Ihren Windows 10-PC auf Windows 11 aktualisieren. Wenn Sie Windows 11 jedoch von Grund auf neu installieren möchten, können Sie das Windows 11-ISO herunterladen.

Wählen Sie unter „Edition auswählen“ Windows 11 aus. Sobald die ISO heruntergeladen ist, müssen Sie einen bootfähigen USB-Stick oder eine bootfähige DVD damit erstellen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zum Herunterladen von Windows 11-ISO für eine Neuinstallation.

Herunterladen von Windows 11-Beta- und Windows 11-Insider-Builds
Auch wenn die endgültige Version von Windows 11 jetzt zum Download zur Verfügung steht, möchten einige Benutzer vielleicht noch frühe Windows 11 Insider-Builds ausprobieren.

Das liegt daran, dass Microsoft Windows 11 in den kommenden Monaten und Jahren weiter aktualisieren wird, genau wie bei Windows 10. Das bedeutet, dass Sie neue Funktionen vor allen anderen testen können, wenn Sie sich für Windows 11 Insider-Builds anmelden.

Zum Beispiel werden Android-Apps in Windows 11 endlich in den Microsoft Store aufgenommen, aber diese Funktion wird wohl erst 2022 richtig verfügbar sein. Die Nutzer von Windows 11 Insider-Builds werden diese Funktion jedoch frühzeitig erhalten, um sie zu testen.

Das bedeutet, dass Sie sich nur anmelden sollten, wenn Sie unbedingt neue Windows 11-Funktionen frühzeitig ausprobieren möchten, da es zu Problemen und Fehlern kommen kann. Wenn Sie ein stabileres Erlebnis wünschen, sollten Sie bei der Release-Version von Windows 11 bleiben.

Wenn Sie jedoch mutig sind, können Sie hier die Windows 11-Beta und Insider-Builds herunterladen.

1. Nehmen Sie am Windows-Insider-Programm teil

Öffnen Sie dazu die Einstellungen und klicken Sie auf „Update & Sicherheit“ und dann auf „Windows Insider Programm“.

Klicken Sie im Fenster „Windows Insider Program“ auf „Get started“, um dem Programm beizutreten. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf „Ein Konto verknüpfen“, wählen Sie Ihr Microsoft-Konto aus und klicken Sie auf „Weiter“.

2. Wählen Sie einen Kanal

Sehr frühe Windows 11 Insider-Builds sind für Personen verfügbar, die den Dev Channel nutzen. Dieser Kanal ist für App-Entwickler gedacht und gibt ihnen Zugang zu sehr frühen Versionen von Windows 11. Vergewissern Sie sich auch hier, dass Sie bereit sind, eine sehr frühe Version zu installieren, die wahrscheinlich noch verschiedene Probleme enthält.

Sie können auch den Beta-Kanal wählen, der nicht ganz so früh ist und eine stabilere Erfahrung bietet, aber immer noch einen frühen Zugriff auf Funktionen ermöglicht (nur nicht so früh).

Dann gibt es noch den Release Preview Channel. Dies ist im Wesentlichen die Version von Windows 11, die von den meisten Nutzern verwendet wird, jedoch mit einigen frühen Funktionen. Dies ist der stabilste Build, aber das bedeutet auch, dass Sie länger warten müssen, um neue Funktionen zu testen. Es ist jedoch immer noch schneller, neue Funktionen auf diese Weise zu erhalten, als nur Windows 11 zu verwenden.

Wenn Sie einfach nur einen normal funktionierenden PC möchten, würden wir vorerst beim normalen Windows 11 bleiben. Wenn Sie Windows 11 jedoch wirklich ausprobieren möchten, wählen Sie auf der angezeigten Seite „Wählen Sie Ihre Insider-Einstellungen“ den Kanal aus, dem Sie beitreten möchten, und bestätigen Sie dann.

Es erscheint ein weiteres Fenster, in dem erklärt wird, was Sie von diesem frühen Build erwarten können. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf „Bestätigen“.

Anschließend müssen Sie Ihren PC neu starten. Vergewissern Sie sich, dass alles gespeichert ist, und klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf „Jetzt neu starten“.

3. Installieren Sie den Windows 11 Insider Preview Build

Nach dem Neustart öffnen Sie die Windows Update-App. Sie können dies tun, indem Sie in der Suchleiste in der Taskleiste von Windows 10 nach „Windows Update“ suchen.

Sie können sie auch öffnen, indem Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update gehen.

Klicken Sie im daraufhin angezeigten Fenster auf „Nach Updates suchen“. Das Windows 11 Insider Preview-Build sollte angezeigt werden, und Sie können es wie ein normales Windows 10-Update herunterladen und installieren.

Wie kann man auf Windows 11 ohne TPM 2.0 aktualisieren?

Viele Nutzer haben festgestellt, dass sie Windows 11 nicht installieren können, weil ihr PC nicht über TPM 2.0 verfügt. Dabei handelt es sich um einen physischen Chip, der in vielen modernen PCs enthalten ist (oder in deren Prozessoren eingebaut ist) und einen „sicheren Krypto-Prozessor“ darstellt, der Ihr Gerät sicherer machen soll, indem er die Ausführung von Schadsoftware verhindert.

Wenn Ihr PC TPM 2.0 nicht unterstützt, erhalten Sie beim Versuch, es zu installieren, eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihr PC die Systemanforderungen von Windows 11 nicht erfüllt.

Wenn dies der Fall ist und Sie Windows 11 dennoch installieren möchten, gibt es eine Möglichkeit, die TPM-Anforderungen zu umgehen. Dies sollte jedoch nur von Personen durchgeführt werden, die sich der damit verbundenen Risiken bewusst sind.

Es handelt sich dabei um einen komplexen Prozess. Lesen Sie daher unseren Leitfaden zum Upgrade auf Windows 11 ohne TPM 2.0, um eine vollständige Übersicht zu erhalten, die auch einen Blick auf die damit verbundenen Risiken enthält.

Streamen von PlayStation 4-Spielen auf deinen PC oder Mac

Mit dem jüngsten Update für die PlayStation 4 wurde Remote Play für PCs und Macs eingeführt. Hier erfährst du, wie du es einrichtest.

Wir alle kennen das. Du willst mit deiner PlayStation 4 spielen, aber jemand anderes benutzt den Fernseher. Es gibt keinen Grund, sich aufzuregen oder einen Streit anzufangen. Sony hat ein Update für die PS4 veröffentlicht, mit dem du Spiele direkt auf deinen PC oder Mac streamen kannst. Diese Funktion ähnelt der Streaming-Funktion auf der PlayStation Vita.

Die Remote Play-Funktion sollte auf den meisten Desktops und Laptops funktionieren. Unterstützt werden Rechner mit Windows 8.1 oder höher und OS X Yosemite oder höher. Der Computer muss außerdem über mindestens 2 GB Arbeitsspeicher, einen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln oder höher und einen Core i5-520M-Prozessor mit mindestens 2,4 GHz verfügen.

Sony empfiehlt, dass Sie für eine optimale Leistung auch über eine Internetverbindung mit Upload- und Download-Geschwindigkeiten von mindestens 12 Mbit/s verfügen. Sie können Ihre Verbindungsgeschwindigkeit hier überprüfen.

Hier erfährst du, wie du Remote Play auf deinem PC oder Mac einrichtest:

Schritt 1: Aktualisieren Sie Ihre PS4

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Wählen Sie Systemsoftware-Update
  • Wählen Sie Update (falls verfügbar)

Schritt 2: Aktivieren Sie Remote Play auf der PS4

  • Gehen Sie zu den Einstellungen
  • Klicken Sie auf Einstellungen für Remote Play-Verbindungen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen zum Aktivieren von Remote Play

Schritt 3: Legen Sie die PS4 als Ihr Primärsystem fest

  • Wechseln Sie zu den Einstellungen
  • Klicken Sie auf PlayStation Network/Kontoverwaltung
  • Wählen Sie Als Ihr primäres PS4-System aktivieren aus.
  • Tippen Sie auf Aktivieren

Schritt 4: Ändern der Energieeinstellungen der PS4

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Klicken Sie auf Energiespareinstellungen
  • Wählen Sie Funktion im Ruhezustand verfügbar einstellen
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kästchen mit der Aufschrift „Mit dem Internet verbunden bleiben“ aktiviert ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kästchen „Einschalten der PS4 über das Netzwerk aktivieren“ aktiviert ist.

Schritt 5: Installieren Sie Remote Play auf Ihrem PC oder Mac

  • Klicke auf diesen Link, um die Remote Play-Software von Sony auf deinen PC oder Mac herunterzuladen.
  • Befolge die Anweisungen zur Installation der Software

Schritt 6: Spielzeit

  • Starten Sie die Remote Play-Software auf Ihrem Computer
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ in der Remote Play-Software.
  • Melden Sie sich bei Ihrem PlayStation-Konto an.

Die Software sucht dann nach deinem System. Es sollte kein Problem sein, es zu finden, solange deine PS4 eingeschaltet ist (oder sich im Ruhezustand befindet) und mit dem Internet verbunden ist.

Schließe deinen DualShock 4-Controller über ein Micro-USB-Kabel an deinen Computer an und beginne zu spielen.

Beste Controller und Zubehör für Xbox Cloud Gaming

Abonnenten von Microsofts Game Pass Ultimate können Xbox-Spiele auf mobilen Geräten und PCs spielen. Hier ein Blick auf die besten Controller.

Xbox Cloud Gaming wurde für Windows-PCs und Android-Geräte in einer begrenzten Beta-Version über die Game Pass-App von Microsoft eingeführt. Seitdem ist es in den offenen Betastatus übergegangen. Das Unternehmen hat ein browserbasiertes Gameplay hinzugefügt, das die Liste der unterstützten Geräte auf iPhones und iPads ausweitet. Es kann grundsätzlich auf allen Geräten mit Microsoft Edge, Google Chrome oder Safari-Browsern ausgeführt werden.

Mit Xbox Cloud Gaming, ehemals Project xCloud, können Sie eine Teilmenge der Xbox Game Pass-Spiele auf einem anderen Gerät als einer Konsole spielen, indem Sie sie aus der Cloud streamen. Es ist vergleichbar mit Google Stadia und Nvidia GeForce Now. Um es nutzen zu können, müssen Sie ein Xbox Game Pass Ultimate-Abonnent sein, was 15 Dollar pro Monat oder 160 Dollar pro Jahr (mit vier dreimonatigen Mitgliedschaftscodes) kostet. Auf Windows-PCs können Sie über Game Pass für PC Spiele spielen, für die Ihr System sonst vielleicht nicht die Leistung oder den Platz hätte, um sie lokal auszuführen. Im neuesten Update auf der Xbox Wire-Website heißt es: „Xbox Insider können jetzt Cloud-Spiele (Beta) auf ihre Xbox One oder Series X/S-Konsole streamen, und dieser Cloud-Gaming-Dienst muss nicht installiert werden.“ Navigieren Sie auf Ihrer Konsole zu den Xbox Game Pass-Spielen und suchen Sie nach Spielen mit einem Cloud-Symbol, dann klicken Sie auf die Schaltfläche „Spielen“.

Ich bin nicht hier, um Xbox Cloud Gaming zu bewerten, das eine schnelle Internetverbindung für reibungsloses Game-Streaming erfordert. Vielmehr stelle ich die besten Controller und das beste Zubehör für die unterstützten Geräte vor. Wie zu erwarten, sind die verschiedenen Versionen der Xbox-Controller die erste Wahl, aber es gibt noch viele andere Controller und Zubehörteile, von denen einige exklusiv für Android-Telefone, Windows-PCs und iOS-Geräte entwickelt wurden.

Laut Microsoft ist dies die offizielle Liste der unterstützten Controller, aber Sie werden auch andere finden, die funktionieren. Wenn Sie einen Webbrowser zum Spielen von Cloud-Spielen verwenden, ist der Xbox Wireless Controller laut Microsoft „derzeit der einzige offiziell unterstützte Controller“. Andere Controller können jedoch für Cloud-Spiele in einem Browser funktionieren oder auch nicht.

4 einfache Möglichkeiten, Geld auf Ihr PayPal-Konto aufzuladen

Richten Sie zunächst ein PayPal Cash-Konto ein

Methode 1: Fügen Sie Ihrem Guthaben Geld über ein verknüpftes Bankkonto hinzu.

Methode Nr. 2: Geld über die PayPal-App einzahlen

Methode Nr. 3: Geld mit der PayPal-Cash-Karte einzahlen

Methode Nr. 4: Empfangen von Geld von Freunden und Familie auf Ihr PayPal-Konto

Warum Sie kein Geld auf Ihr PayPal-Guthaben aufladen können

PayPal ist ein effizienter Dienst, solange Sie immer dafür sorgen, dass Sie ein gewisses Guthaben auf Ihrem Konto haben.

Ein zu geringes Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto kann zu verspäteten Zahlungen führen oder Sie daran hindern, schnelle Transaktionen auf anderen Konten durchzuführen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Geld auf Ihr PayPal-Konto aufzuladen. Hier sind 4 Möglichkeiten, wie Sie Bargeld direkt auf Ihr Paypal-Konto aufladen können.

Möchten Sie stattdessen Bargeld von PayPal abheben? Sehen Sie sich diesen praktischen Artikel an. Vielleicht möchten Sie aber auch nur sehen, wie Sie eine einfache Zahlung mit PayPal durchführen können.

Richten Sie zunächst ein PayPal-Cash-Konto ein
Im März 2019 hat PayPal die Konten PayPal Cash und PayPal Cash Plus eingeführt.

Diese Konten sind als ein Ort innerhalb von PayPal gedacht, an dem Nutzer Geld aufbewahren können.

Sie benötigen keines dieser Konten, um PayPal selbst zu nutzen. Sie können weiterhin Geld senden und empfangen, wenn Sie ein Bankkonto oder eine Kredit-/Debitkarte mit Ihrem Konto verknüpft haben.

Wenn Sie jedoch ein Geldguthaben bei PayPal haben möchten, benötigen Sie entweder ein PayPal Cash- oder ein PayPal Cash Plus-Konto.

PayPal hat für alle aktiven Konten, die vor dem Stichtag im März 2019 erstellt wurden, automatisch ein Cash-Konto eröffnet.

Wenn Sie neu bei PayPal sind, müssen Sie ein Cash-Konto eröffnen, bevor Sie ein Guthaben auf Ihr Konto aufladen können.

Methode 1: Guthaben über ein verknüpftes Bankkonto aufladen
Wenn Sie Ihr PayPal-Guthaben online aufladen möchten, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr PayPal-Guthaben über Ihr verknüpftes Bankkonto aufzuladen:

Sie müssen Ihr lokales Bankkonto mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen, um diesen Vorgang erfolgreich abschließen zu können. Der Name auf Ihrem PayPal-Konto muss mit dem Namen auf Ihrem Bankkonto übereinstimmen. Andernfalls werden Überweisungen zwischen Ihrem Bankkonto und Ihrem PayPal-Konto fehlschlagen.
Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und klicken Sie auf der Übersichtsseite unter Ihrem PayPal-Guthaben auf „Geld überweisen“.
Wählen Sie auf der nächsten Seite „Geld zu Ihrem Guthaben hinzufügen“.
Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um eine Überweisung von Ihrem Bankkonto auf Ihr PayPal-Konto vorzunehmen. Sie können dies entweder per Online-Banking oder in Ihrer Bankfiliale erledigen.
Beachten Sie, dass es etwa 3 bis 5 Werktage dauert, bis Ihr Geld auf Ihrem PayPal-Guthaben erscheint. Sie erhalten eine E-Mail von PayPal, die Sie darüber informiert, dass die Überweisung abgeschlossen ist.
PayPal erhebt für diesen Service keine Gebühren. Ihre Bank kann Ihnen jedoch Gebühren für Überweisungen berechnen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, bevor Sie eine Zahlung tätigen, um zu erfahren, wie hoch diese Gebühren sind, damit Sie nach der Überweisung keine bösen Überraschungen erleben!

paypal mit dem hongkong business konto verbinden

Methode #2: Geld über die PayPal-App hinzufügen
Eine weitere schnelle und effiziente Methode, um Geld auf Ihr PayPal-Konto einzuzahlen, ist die Verwendung der PayPal-App.

Sie wurde speziell entwickelt, um das Aufladen Ihres PayPal-Kontos zu vereinfachen!

Die App ist sowohl im Apple App Store als auch bei Google Play erhältlich.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr PayPal-Guthaben mit Ihrem verknüpften Bankkonto über die PayPal-App aufzuladen:

Öffnen Sie die Anwendung auf Ihrem Gerät
Tippen Sie auf „PayPal-Guthaben“.
Wählen Sie „Geld hinzufügen“.
Bestätigen Sie den Geldbetrag, den Sie auf Ihr PayPal-Konto überweisen möchten.
Folgen Sie den weiteren Anweisungen in der Anwendung, um die Überweisung abzuschließen.
Methode Nr. 3: Geld hinzufügen mit PayPal Cash

Veröffentlicht unter Konten

Wie man Kontakte von einem Samsung Galaxy S 4 Telefon auf der SD-Karte speichert

Wenn Sie die Kontakte auf Ihrem Android-Smartphone speichern möchten, ist eine externe Speicherkarte einer der besten Orte, um Ihre Kontaktliste zu sichern. Dies bietet zusätzliche Sicherheit für Ihr Adressbuch für den Fall, dass Ihr Telefon jemals eine Fehlfunktion hat, beschädigt wird oder nicht mehr funktioniert, und ermöglicht es Ihnen, eine gedruckte Kopie Ihrer Kontakte zur Wiederherstellung auf Ihrem Telefon zu haben.

Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt und mit Bildern, wie Sie eine Kopie Ihrer Kontakte auf einer Speicherkarte mit dem Samsung Galaxy S 4 speichern. Diese Anleitung kann auch für die meisten Android-Smartphones verwendet werden, die mit der Software Android 4.2 Jelly Bean oder ähnlichen Android-Versionen laufen.
Wie man Telefonkontakte auf einer Speicherkarte sichert
Kurzanleitung:
Kontakte > Menütaste > Importieren/Exportieren > Auf SD-Karte exportieren > Ok

Detaillierte Anleitung mit Bildern:
Tippen Sie auf das Kontaktsymbol unten auf dem Display Ihres Telefons.

Sie können auch auf das Telefonsymbol und dann auf die Registerkarte Kontakte oben rechts auf dem Bildschirm tippen, um zu Ihren Kontakten zu gelangen.

 

Tippen Sie auf die Menütaste unten links auf Ihrem Telefon, um eine Liste von Optionen anzuzeigen.

 

Tippen Sie auf die Option Importieren/Exportieren

 

Tippen Sie auf Exportieren auf SD-Karte

 

Bestätigen Sie den Export durch Tippen auf Ok.

 

Je nachdem, wie viele Kontakte Sie auf Ihrem Telefon gespeichert haben, sollte es sehr schnell gehen. Vielleicht sehen Sie sogar die Benachrichtigung „Kontakte .vcf werden exportiert“, aber das ist auch schon alles, was Sie tun müssen, um Ihre Kontakte auf Ihrer SD-Karte zu speichern.

Vergessen Sie nicht zu importieren
Wenn Sie Ihr Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzen wollen, müssen Sie Ihre Kontakte auch wieder auf Ihr Handy importieren.

Um Ihre Kontakte von der Speicherkarte zu importieren und wieder auf das Telefon zu übertragen, ist es fast derselbe Vorgang, nur dass Sie statt auf „Auf SD-Karte exportieren“ auf „Von SD-Karte importieren“ tippen, dann auf den Ort, an dem Sie die Kontakte auf dem Telefon speichern möchten, die Vcard-Datei auswählen, als die Ihre Kontakte gespeichert sind, und sie dann einfach wieder auf das Telefon importieren.

Wenn Sie eine detailliertere Anleitung zu diesem Vorgang wünschen, können Sie lesen, wie man Kontakte von einer Speicherkarte auf das Samsung Galaxy S 4 kopiert.

Keine Exportoption verfügbar

Wenn Sie keine Option zum Exportieren auf eine SD-Karte sehen, liest Ihr Handy die Speicherkarte möglicherweise nicht richtig. Wenn dies bei Ihrem Handy der Fall ist, empfehle ich Ihnen, diesen Artikel durchzulesen, um sicherzustellen, dass Ihre Speicherkarte richtig eingesetzt ist und funktioniert.

Wenn Sie keine Speicherkarte für Ihr Handy haben, empfehle ich Ihnen, sich eine zu besorgen. SD-Karten können nicht nur zum Sichern von Telefonkontakten verwendet werden. Speicherkarten erweitern nicht nur die gesamte Speicherkapazität eines Telefons, sondern ermöglichen auch die Sicherung Ihrer Bilder, Videos, Musik, Filme, Anwendungen usw.

Speicherkarten sind eine gute Investition, wenn es darum geht, die Daten Ihres Telefons zu sichern. Wenn Sie noch keine Speicherkarte haben und wissen möchten, worauf Sie beim Kauf einer Speicherkarte achten sollten, empfehle ich Ihnen den Artikel Wie Sie die beste Speicherkarte für ein Android-Smartphone auswählen.

Vielen Dank für die Lektüre
Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Ich hoffe, Sie fanden ihn informativ und hilfreich.

Wenn Sie mir zeigen möchten, dass Ihnen der Artikel gefallen hat, zögern Sie nicht, den Facebook-Like-Button oder den Google+-Button unten zu drücken. Nochmals vielen Dank für die Lektüre. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder eine freundliche Bemerkung hinterlassen möchten, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen.